McTON: Edward McIntosh ermittelt im September wieder Halbzeit beim Elspe-Festival und Beginn der Abendvorstellungen Bad Segeberg: 200.000. Besucher in der 46. Vorstellung Musical „Die Schatzinsel“ entert Hameln Bad Segeberg: 100 000. Besucher bei „Der Schatz im Silbersee“ Grevesmühlen: „Teddy and Friends“ Bad Segeberg: Das „Schatz im Silbersee “-Ensemble gibt Autogrammstunde bei Möbel Kraft Winnetou-Lesung mit Winnetou-Darsteller Jean-Marc Birkholz Bibi Blocksberg: „Hexen Hexen Überall!“ Dracula und seine starke Anziehung! „Leb noch einmal“ Bad Segeberg: Premiere versinkt im Regen Piraten starten in die heiße Phase Piraten Action Open Air Theater : Felix von Jascheroff als Pirat Bad Segeberg: Pressekonferenz „Der Schatz im Silbersee“ Grevesmühlen: „Das Geisterschiff“ nimmt Fahrt auf „Eine tragische Verlobung“ der Theatergruppe McTON Bad Segeberg: Statisten Casting 2016 Bad Segeberg: Teile des neuen Bühnenbildes entstehen Bad Segeberg: Neues Plakat offiziell vorgestellt! Grevesmühlen: Piraten Open Air Theater sucht weitere Verstärkung, zweites Statistencasting Grevesmühlen: Freibeuter werden zu Cowboys und Saloon-Damen DRACULA am Theater Hameln Bad Segeberg: Jetzt kann der Sommer kommen – Das Ensemble für den Silbersee steht! Bad Segeberg: Statisten gesucht für „Der Schatz im Silbersee“ Frohe Ostern! Tanz der Vampire startet wieder! Burgrieden: Ensemble für „Der Ölprinz“ steht Gaststars präsentieren sich im Indian Village Elspe 2016 das Ensemble im Tal des Todes Bad Segeberg: Drei Gaststars für „Der Schatz im Silbersee“ Winnetou Jean-Marc Birkholz liest aus Karl May Elspe 2016 : Im Tal des Todes Bad Segeberg: Neue Inhaltsangabe für „Der Schatz im Silbersee“ Karl May Spiele Bad Segeberg auch 2016 wieder auf der „Reisen Hamburg“ vertreten Wer reitet an der Seite von Winnetou und Old Shatterhand? Tom Astor & Band im Western-Saloon Elspe The King`s Speech:“ Viele Minuten gab es Applaus mit Standing Ovation! „Die Eiskönigin“ auf Rollschuhen Gaststars für „Das Geisterschiff“ in Grevesmühlen stehen fest Piraten Action Open Air Theater auf der IGW 2016 in Berlin Burgrieden: Inhaltsangabe zu Winnetou und der Ölprinz Frohes Neues! Casting Burgrieden 2016 Frohe Weihnachten! Piraten Action Open Air Theater: Tickets zum Frühbucherpreis und Inhaltsangabe Wir wünschen einen fleißigen Nikolaus! Piraten Action Open Air Theater erweckt Märchen auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt zum Leben Bad Segeberg: Tickets nun auch Online in neuem Shop verfügbar Ein Besuch von: „Du bist meine Mutter“ im Theater Hameln Bad Segeberg: Inhaltsangabe veröffentlicht Neuer Rekord am Kalkberg gefeiert: 346.677 Besucher im „Tal des Todes“ Piraten Action Open Air Theater lädt zur Comedy-Dernière Burgfestspiele Jagsthausen – ein Schauplatz der Weltliteratur Bad Segeberg: 3.000 Euro für den 300 000. Besucher des Abenteuers „Im Tal des Todes“ Die Wunderübung mit Götz Otto und Elisabeth Lanz Elspe: Die einzigartige Zoë Howard Kino: Buxtehuder Kino veranstaltet „Winnetou“ -Abend Theater Hameln : Theaterfest am 04.10.2015 Bad Segeberg: 200 000. Besucher von „Im Tal des Todes“ fliegt nach Las Vegas (USA) Bad Segeberg: Eine Stadt spielt Karl May! Bad Segeberg: Innenstadt wird am 1. August wieder zum Wilden Westen Bad Segeberg: Michael Linser aus Sankt Augustin ist der 100 000. Besucher bei “Im Tal des Todes” Ralf Bauer lädt zur Yoga-Stunde zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal Grevesmühlen: Felix von Jascheroff wird zum Freibeuter Grevesmühlen: Piraten singen für den guten Zweck Grevesmühlen: Capt ́n Flint ist wieder auf Kurs Bad Segeberg: Mit „Im Tal des Todes“ in die 64. Saison! Bad Segeberg: Generalprobe von “Im Tal des Todes” Bad Segeberg: Ein erster Besuch „Im Tal des Todes“! „Etwas ganz besonderes“ – Im Gespräch mit Harald P. Wieczorek Grevesmühlen: Piraten starten in die heiße Phase Elspe: Trailer für „Schatz im Silbersee Bad Segeberg: Änderung im Ensemble! Pierre Brice ist verstorben Grevesmühlen: Capt`n Flints Schiff ist wieder voll besetzt! Bad Segeberg: Action, Feuer und drei Wildwest-Stars: Werbeoffensive für „Im Tal des Todes“ Grevesmühlen: Zwei neue Gesichter Wir wünschen frohe Ostern! Bad Segeberg: Besetzung für „Im Tal des Todes“ steht fest! Bad Segeberg: Komparsen für das Abenteuer „Im Tal des Todes“ gesucht In eigener Sache: Ein Jahr Redakteur – Fazit Dinslaken: Der Schatz im Silbersee auf der Theaterbühne Lübeck: Krimi-Sommer auf der Freilichtbühne Elspe gibt Ensemble für „Schatz im Silbersee“ bekannt! Bad Segeberg: Ralf Bauer und Barbara Wussow präsentieren sich der Presse Burgrieden: Ensemble 2015 Burgrieden startet mit neuer Homepage in die Saison Bad Segeberg: „Im Tal des Todes“ mit Barbara Wussow und Ralf Bauer Bad Segeberg: Große Vorfreude auf „Im Tal des Todes“ Bad Segeberg: Überarbeitete Inhaltsangabe Bad Segeberg: Vorfreude auf „Im Tal des Todes“ bei Hamburger Messe „Reisen 2015“ Bad Segeberg: Wer reitet mit Winnetou und Old Firehand durch das spannende Abenteuer „Im Tal des Todes”? Grevesmühlen: Besetzung für „Sturm über den Caymans“ Die Karl-May-Spiele Bad Segeberg auf der Reisemesse 2015 Wir wünschen einen guten Rutsch! Frohes Fest! Fotobericht: Country goes Christmas Wir wünschen einen schönen 4. Advent! Elspe sucht neuen Old Shatterhand Wir wünschen einen schönen 3. Advent!

McTON: Edward McIntosh ermittelt im September wieder

Der Detektiv ist nach sieben Jahren Pause zurück im Einsatz. „Eine tragische Verlobung“ heißt das Stück, das auf der Bühne der Kulturscheune präsentiert wird.

Stahle. Was lange währt, wird endlich gut, so sagt man gerne – und dies scheint auch das Motto des elften Kriminalfalles des englischen Privatdetektivs Edward McIntosh zu sein. Seit 2010 hat das „McIntosh-Ensemble“ des Theatervereins McTon mehrfach die Proben zu „Eine tragische Verlobung“ aufgenommen. Durch berufliche und private Gründe kam es jedoch leider bisher nicht zu einer Aufführung. Dies ändert sich nun, denn im September wird sich der Vorhang in der Kulturscheune Stahle sechsmal heben und das krimibegeisterte Publikum kann wieder mit dem schrulligen Privatdetektiv versuchen, den Fall zu lösen.

Die Darsteller: Die Theatergruppe Stahle führt das Stück in der Kulturscheune auf. - © Kultur-FördervereinDie Darsteller: Die TheatergruppeMcTON Stahle führt das Stück inder Kulturscheune auf. | © Kultur-Förderverein

Dieses Mal bereiten sich neben Jens Auberg als Edward McIntosh auch Birte Auberg, Arne und Lennart Basse, Isabell Bruns, Jessica Fritsche, Hanna und Mareike Menz, Niklas Schmidt und Frauke Poblotzki auf ihre Charakter-Rollen vor – unterstützt von Christiane Jenewein-Stille und Angelika Czwerwinski als Souffleusen. Alle seien schon aufgeregt, denn immerhin wurde der letzte Krimi schon 2013 aufgeführt, heißt es seitens der Veranstalter.

Durch den Umzug des Vereins nach Stahle 2014 und dem Jubiläumsstück im vergangenen Jahr hatte McIntosh längere Zeit Pause, die nun zum Glück beendet ist. Seinen zehnten Fall „Schlimmer als der Tod“ löste er übrigens bereits 2009. Danach wurden seine ersten beiden Fälle „Eine tödliche Story“ und „Ein Geburtstag mit Folgen“ noch einmal aufgeführt. Nun ermittelt er zum ersten Mal in der Kulturscheune Stahle.

„Eine tragische Verlobung“ entführt die Zuschauer wieder in die 1920er-Jahre in den Süden Englands. Der bekannte Schriftsteller von Abenteuerromanen Clyde Gordon und seine Partnerin Myra Hargrove haben ihre Arbeitskollegen und Freunde eingeladen, um in diesem kleinen, ausgewählten Kreis ihre Verlobung bekanntzugeben und diese zu feiern. So erscheinen im schönen Landhaus des Schriftstellers Mayras Kolleginnen: die leicht arrogante Florence Brandon, die nervöse Elaine Lewis und die selbstbewusste Belinda Farrance. Clyde hat als seine Freunde den stets korrekten Abraham Dempsey und Nathaniel Ryan eingeladen, welcher nichts mehr liebt als Whiskey und Frauen, sehr zum Ärger seine Freundin Cassandra Sterling, die ihn begleitet.

Schnell stellt sich heraus, dass es unter den Anwesenden trotz des romantischen Anlasses durchaus nicht nur harmonisch zugeht.

Am Morgen nach der Feier wird zudem auch noch eine Leiche entdeckt – offensichtlich ist die angetrunkene Florence Brandon in der Nacht vom nicht ganz sicheren Balkon gestürzt. Ein Unfall, wie es scheint. Da man ja etwas unternehmen muss, wird Privatdetektiv Edward McIntosh beauftragt, sich der Sache anzunehmen. Dieser nimmt seine Ermittlungen auf und deckt hierbei das eine oder andere Geheimnis auf, was die Befragten gerne verschwiegen hätten.

Warum sich die Angelegenheit letztlich zu einer „tragischen Verlobung“ entwickelt, erfahren die Zuschauer, wenn sich im September der Vorhang für den 11. Fall des Edward McIntosh heben wird. Der Verein McTon und der Kulturförderverein Stahle freuen sich schon jetzt darauf, viele bekannte und neue Zuschauer in der Kulturscheune Stahle begrüßen zu können.

Die geplanten Termine sind: Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr, Samstag 10. September, um 19.30 Uhr, Sonntag 11. September, um 16.30 Uhr, Dienstag, 13. September, um 19.30 Uhr, Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr und Samstag, 17. September, um 19.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.stahle.de, www.mcton-theater.de

160810-1941-1a60f16461247a1f

Halbzeit beim Elspe-Festival und Beginn der Abendvorstellungen

Am Samstag, 30. Juli startete das Elspe Festival in die zweite Saisonhälfte. Gleichzeitig fand an diesem Tag die erste von insgesamt fünf Abendvorstellungen statt. Ab dem Zeitpunkt kam an allen Samstagabenden bis zum 27. August mit der stimmungsvollen Beleuchtung noch ein guter Schuss Wild-West-Romantik in den actionreichen Mix der Karl-May-Festspiele in Elspe. Auch die Darsteller […]

Bad Segeberg: 200.000. Besucher in der 46. Vorstellung

Familie Schlichting aus Witzeeze mit Goldschatz überrascht 200 000. Besucher freut sich über 2 000-Euro-Gewinn Die Überraschung war gelungen. Familie Schlichting freute sich sehr über den unerwarteten „Schatz“. Auf dem Foto v.l.: Angela Schlichting, Timo Schlichting mit Tochter Maya und Ute Thienel. Bad Segeberg – Die Eintrittskarte von Timo Schlichtung aus Witzeeze (Kreis Herzogtum Lauenburg) für […]

Musical „Die Schatzinsel“ entert Hameln

  Nach „Die Päpstin“ und „Friedrich Mythos und Tragödie“ präsentiert Hameln im Herbst 2016 vom 07.-23. Oktober das Musical „Die Schatzinsel“ und setzt damit die sehr erfolgreiche Musical Reihe aus dem Haus Spotlight aus Fulda fort: Die schillernde Welt der Piraten, packende Schiffsszenen sowie geheimnisvolle und bewegende Momente haben in „Die Schatzinsel“ zu einer neuen Bühnensensation zusammen gefunden. Fußend […]

Bad Segeberg: 100 000. Besucher bei „Der Schatz im Silbersee“

Jens Flerlage gewinnt spannendes Karl-May-Premierenwochenende 2017 Bad Segeberg. Den 100 000. Besucher ihrer 65. Saison begrüßten die Karl-May-Spiele am Samstagnachmittag beim Abenteuer-Klassiker „Der Schatz im Silbersee“ im Freilichttheater am Kalkberg. Der Jubiläumsgast kam in diesem Jahr in der 28. Vorstellung und somit zwei Aufführungen früher als in der Spielzeit 2015. Geschäftsführerin Ute Thienel überraschte Jens […]

Grevesmühlen: „Teddy and Friends“

Unterhaltsame Show zum guten Zweck „Teddy and Friends“ am 24. Juli 2016 im Piraten Open Air Theater Grevesmühlen In diesem Jahr nicht nur eine Show, ein Event, ein kunstvolles Programm, sondern ein Highlight der Extraklasse mit vielen Prominenten aber auch mit den Ensemblemitgliedern des Piraten Open Air Theaters: Drei Stunden geballte kulturelle Höhepunkte unter Schirmherrschaft unserer Landtagspräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, […]

Bad Segeberg: Das „Schatz im Silbersee “-Ensemble gibt Autogrammstunde bei Möbel Kraft

Wer die Schauspielerinnen und Schauspieler von „Der Schatz im Silbersee“,  der aktuellen Inszenierung der Karl-May-Spiele, aus nächster Nähe erleben will, mit ihnen ein paar Worte wechseln oder schnell ein Foto machen möchte, hat dazu am Samstag, 9. Juli, von 12 bis 13 Uhr die Möglichkeit. In Kostüm und Maske geben die Schauspielerinnen und Schauspieler Autogramme […]

Winnetou-Lesung mit Winnetou-Darsteller Jean-Marc Birkholz

Winnetou-Lesung – mehr als eine spannende Indianergeschichte Am Freitag (08.Juli – 19:00) findet eine interaktive Winnetou-Lesung mit Winnetou-Darsteller Jean-Marc Birkholz im Gut Hahnenseifen  statt. Karten gibt es ab 4 € ! Nicht nur für Kinder interessant.   Sie sind klein, grün und stehen in fast jeder Bibliothek…die gesammelten Werke von Karl May kennt jeder! Winnetou ist […]

Bibi Blocksberg: „Hexen Hexen Überall!“

Das Erfolgsmusical Bibi Blocksberg hat eine Fortsetzung: Bibi Blocksberg: „Hexen Hexen Überall!“ Sonntag, 18.09.2016 Gelände und Gastronomie ab 12.00 Uhr geöffnet, Beginn Musical: 14.45 Uhr Was für eine Aufregung! Der internationale Welthexentag steht an und das ausgerechnet in Neustadt! Doch wie das festliche Programm umsetzen? Das will doch nicht etwa den verstaubten Althexen Mania und […]

Dracula und seine starke Anziehung! „Leb noch einmal“

Dracula und seine starke Anziehung! „Leb noch einmal“ Das Musical DRACULA besuchte ich am 03.06.2016, 20:00 Uhr im Theater Hameln Musikalische Leitung Achim Falkenhausen Inszenierung Craig Simmons Bühne und Kostüme Esther Bätschmann Choreografie Katja Buhl Mit: Alexander Prosek (Graf Dracula), Tim Müller (Jonathan Harker), Jens Krause (Professor van Helsing), Elisabeth Köstner (Mina Murray), Sandra Pangl (Lucy Westenra), […]

© 2013-2016 Festspielbrief.de