Menu

Grevesmühlen: Freibeuter werden zu Cowboys und Saloon-Damen

(sab) Auf dem Gelände des Piraten Open Air Theaters laufen die Vorbereitungen für „Das Geisterschiff“ auf Hochtouren. Doch damit nicht genug: Vom 22. bis zum 24. April tauschen einige Theater-Mitarbeiter ihre Piratentracht gegen Cowboyhemden, Sheriff-Sterne und Western-Kleider. Der Grund: Die adventure-production Grevesmühlen GmbH ist einer der Aussteller auf der HansePferd Hamburg.
„Für die Messe, die alle zwei Jahre in Hamburg stattfindet, errichten wir eigens eine waschechte zünftige Westernstadt“, erklärt Intendant Peter Venzmer. Im sogenannten „Golden Valley“ dreht sich alles um das leibliche Wohl: große und kleine Cowboys können leckere Speisen wie Kartoffelecken, Maiskolben oder Popcorn in typischer Western-Atmosphäre genießen oder einen Drink im traditionellen Saloon einnehmen. Und auch der Nachwuchs kommt voll auf seine Kosten: Auf der „Little Kids Ranch“ können Kinder mit Hufeisen werfen, Gold schürfen, malen und basteln.
Zu finden ist die Westernstadt in der großen Show-Halle B7. Die Messe ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die HansaPferd Gala-Show findet jeden Abend ab 19.30
Uhr statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hansepferd.de sowie unter www.piratenopenair.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: