Menu

Karl-May-Festspiele Mörschied präsentieren 2015 „Old Surehand“

Die Karl-May-Festspiele Mörschied präsentieren 2015 „Old Surehand“

Inhalt
Trotz seiner Jugend ist sein Name im Westen in aller Munde: Leo Bender, der von allen nur Old Surehand genannt wird. Niemals verfehlt ein von ihm abgegebener Schuss sein Ziel.

Alleine durchstreift er die Weiten Nordamerikas auf der Suche nach seiner Familie: seiner Mutter, seinem Onkel, seiner Tante und seinem Bruder.

Von seinem Vater weiß er, das dieser irrtümlicher Weise wegen Falschmünzerei verurteil und im Gefängnis verstorben ist. Schuld daran war der Stiefbruder seines Vaters: Daniel Etters.

Eines Tages gerät Old Surehand in die Hände der Komantschen, die ihm am Marterpfahl ein grausames Ende setzten wollen. Doch es gelingt Old Shatterhand den Komantschen ihren Gefangenen zu entreißen.

Die beiden Westläufer brechen auf in den Llano Estercado, wo sie auf Winnetou treffen. Fortan überschlagen sich die Ereignisse. Immer wieder kreuzt ein gewisser General Douglas ihren Weg, und dieser führt nichts Gutes im Schilde.

Doch mit Hilfe der beiden Blutsbrüder gelingt es Old Surehand schließlich seine Familie zu finden. Am Devils-Head kommt es zur Schicksalshaften Begegnung mit dem Mann, der für das Unglück der Familie Bender verantwortlich war: Daniel Etters…

Buch und Regie: Arnd Limpinsel

Quelle: Karl-May-Festspiele Mörschied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: