Menu

Nicola Tiggeler: „Ihre Stimme spielt eine wichtige Rolle!“

Nicola Tiggeler ist eine Schauspielerin und Schauspielpädagogin. Sie lebt in München und wurde in  Hannover geboren. Von 1978 bis 1985 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg . Im Jahre 1986 machte sie außerdem ein Diplom als Opernsängerin und Gesangslehrerin. Ihr Bühnendebüt als professionelle Darstellerin gab sie an der Staatsoper Hannover . Ab 2000 spielte sie bei Unser Charly in der Rolle der Michaela Martin. Im Jahre 2006 startete sie bei Sturm der Liebe. Sie spielte lange Zeit die intrigante Barbara von Heidenberg. Unsere Barbara von Heidenberg hatte viele verschiedene Namen. Sie hieß auch Sylvia Wielander oder Consuela Morales-Diaz.

© Michael Leis (Genehmigt von Nicola Tiggeler)

Nicola Tiggeler ist mit dem Schauspielkollegen Timothy Peach seit 1988 verheiratet.

Nicola Tiggeler: „Wir brauchen unsere Stimme nötiger denn je, denn wir müssen reden, überzeugen, begeistern und die Feuer für unsere Ideen entfachen können. Wir müssen mit unserer Stimme unsere Haltung ausdrücken können für unsere Werte, denn dadurch werden wir die richtigen und passenden Wegbegleiter auf unsere Spur bringen.Wir brauchen unsere Stimme, um Gehör zu finden und aktiv Zukunft zu gestalten.

Unsere Stimme macht unsere Persönlichkeit hör- und spürbar. Sie trägt entscheidend dazu bei, ob wir souverän und glaubwürdig wirken – oder eben nicht. Wie wir von anderen wahrgenommen werden und ob wir sie überzeugen, hängt oft weniger von dem ab, was wir sagen, sondern auf welche Art und Weise wir es sagen.“

Haben Sie die Karl May Bücher gelesen? 
Nicola Tiggeler: Ehrlich gesagt nein, aber mein großer Bruder hat sie verschlungen und er hat mir immerhin alle Namen beigebracht…
Waren Sie schon mal bei den Karl May Spielen ( Bad Segeberg, Elspe)? 
Tiggeler: Ja natürlich, vor fünf Jahren. Mein Mann Timothy Peach hat den bösen Santer gespielt, da habe ich viel Zeit in Bad Segeberg bei Proben und Aufführungen verbracht.
Würden Sie gerne bei den Karl May Spielen mitwirken?
Tiggeler: Sofort, allerdings sind meine Reitkünste sehr bescheiden, es müsste eher eine Rolle „zu Fuß“ sein.
Was ist für Sie die perfekte Stimme auf der Bühne?
Tiggeler: Perfekt gibt es nicht. Aber eine angenehm klingende, variable und resonanzreiche Bühnenstimme ist was tolles und für einen Schauspieler die Grundvoraussetzung.
Wie wichtig ist die Stimme auf einer Freilichtbühne?
Tiggeler: Trotz der Verstärkung durch die Tonanlage muss die Stimme sehr belastbar und gut trainiert sein, sonst hat man bei der Vorstellungsanzahl bald ein Problem…
Aus welchen Grund haben Sie das Buch „ Mit Stimme zum Erfolg“ geschrieben? 
Tiggeler: Ich bin mit großer Leidenschaft Stimmtrainerin. Und da lag es nahe, meine Erfahrungen nicht nur meinen Kunden in Seminaren, Vorträgen oder Einzelcoachings zur Verfügung zu stellen, sondern in einem  Ratgeber allen Interessierten. Wenn Sie mich fragen, ist der bewusste Umgang mit der eigenen Stimme für jeden unverzichtbar und vor allem ein großes Vergnügen!
Welchen kleinen Tipp können Sie uns für unsere Stimme geben?
Tiggeler: Viel Gähnen und viel Summen. Klingt simpel, ist simpel und bringt ganz viel.
Vielen lieben Dank
error: