Menu

Schrei der Bäume – Der Film

An dieser Stelle möchten wir unsere Reichweite nutzen, um auf folgendes Projekt aufmerksam zu machen:

Der „Schrei der Bäume“ ist eine preisgekrönte Kurzgeschichte, die schon einigen Lesern und Zuhörern die Augen und Ohren ganz weit öffnen konnte. Die Reaktionen auf die Geschichte war so immens stark, dass das Team überzeugt war, noch viel mehr Menschen damit zu erreichen. Aus diesem Grund wird die Verwirklichung der Verfilmung schon jetzt sehr stark durch bekannte Personen der Öffentlichkeit vertreten und unterstützt.

Das Thema, der Missbrauch von Kindern, ist ebenso brisant, wie er auch immer wieder unter den Teppich gekehrt wird. Nur Einzelfälle werden beachtet, die Masse aber, die „Dunkelziffer“ bleibt ein Geheimnis und wird verschwiegen. In diesem Film wird immerhin ein Fall auf „besondere“ Art gelöst. Nur nicht vom Menschen.

Kindesmisshandlung ist leider immer ein großes Thema und darf nie unter den Tisch fallen gelassen werden.

# Allein in Deutschland werden jährlich 300.000 Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Gewalt.

# Täglich werden etwa 1000 Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht, ausgenutzt und gequält.

# Alle 5 Minuten wird in Deutschland ein Kind gegen seinen Willen zu sexuellen Handlungen gezwungen. Tendenz steigend!

Momentan läuft über die Plattform Startnext eine Crowdfunding-Aktion. Bereits jetzt sind namhafte Schauspieler und Persönlichkeiten wie Sven Martinek,Ingo Naujoks, Joseph Hannesschläger, Katy Karrenbauer, Ingo Kantorek, Michelle Monballjin, Laura-Sophia Landauer, Andre Hoffmann und Fred Gantenberg mit im Boot.

Unterstützt auch Ihr dieses Projekt!


 

error: